Am 15.10.2018 fand im übervoll besetzten Alten Farrenstall, Faurndau das 1. Bürgerforum Dittlau im Beisein der Stadtverwaltung sowie vieler Gemeinderatsmitglieder statt (s.a. Protokoll).

Herr Dr. Wehaus, Faurndau gestaltete im Vorfeld die vierteilige Tagesordnung
1 Wohnraumbedarfsprognosen Göppingen
2 Planungsstand Dittlau
3 Flächenverbrauch, Landwirtschaft, Natur
4 Auswirkungen auf Faurndau
und moderierte das Forum.

Zu jedem der vier Tagesordnungspunkte sprach zunächst die Stadtverwaltung für die Bebauung des Dittlau und die Schutzgemeinschaft Dittlau erwiderte entsprechend und bezog Position für den Erhalt des Dittlau. Der dritte Tagesordnungspunkt "Flächenverbrauch, Landwirtschaft, Natur" wurde ergänzt durch einen Fachbeitrag von Prof. Dieterich, Uni Hohenheim zum Wert der Ackerböden.

Herr Walter Scheck, Pfarrer i.R.  protokollierte die Veranstaltung.
Ergänzend zum Protokoll liegen die 4teilige Präsentation der Schutzgemeinschaft,
der Fachbeitrag von Prof. Dieterich
und die Präsentationen von Stadtplanerin Frau Mehlis
und Baubürgermeister Herrn Renftle bei.